top of page

Zeit für mich? - Jaaaa! Aber wie?


Kreativität statt Konzepte!

Meine Erfahrungen

Wie oft hatte ich diesen Satz gehört "nimm dir Zeit für dich" und noch öfters hatte ich mich selbst sowas von unter Druck gesetzt mit meinem "nimm dir doch jetzt endlich Zeit für dich!" Doch irgendwie wollte das so gar nicht klappen. Und wenn ich mir mal die Zeit für mich nahm, kam es mir doch wieder so vor als würde ich ein weiteres "to do" auf einer Liste abhacken und es war alles andere als erfüllend. Es fühlte sich so gar nicht nach FÜR mich an. Die Freude fehlte, von Lust ganz zu schweigen. Irgendwann hatte ich dann auch so richtig die Schnauze voll von dem ewigen "nimm dir Zeit für dich". Von meiner Vorstellung, wie diese Zeit aussehen sollte, von meinem Druck wie wichtig das jetzt wäre, von meiner Erwartung wie sie sein sollte, diese "Zeit für mich". Ganz im Zeichen von "du kannst mich mal" hab ich dieses "nimm dir Zeit für dich" wütend aus meinem Feld geworfen! ch hatte genug mir damit das Leben schwer zu machen, sollte das ja schliesslich etwas FÜR mich sein, etwas was mir gut tat, diese Zeit für mich. Und siehe da, plötzlich hat sich was gewandelt und es kam eine Sehnsucht auf, eine Sehnsucht nach mir selbst, nach meinem Sein in meinem Innersten. Nach Raum und Zeit für mich, mit mir, mit allem was ich bin. Einfach ICH. Alleine. Zeit für all das was gerade Raum brauchte, was gerade gesehen worden wollte. Zeit für mich, als einzigartiges Wesen, einfach mit mir selbst. Zuwendung von mir für mich. Liebe von mir für mich. Wertschätzung von mir für mich. Und dieser Wunsch war plötzlich so gross, dass es ganz einfach war mir Zeit dafür zu nehmen, denn ich WOLLTE es. Ich hatte Bock darauf und ich wusste intuitiv, das ist einer der wichtigsten Wege, welche mich direkt zu mir selbst führen würde: die Zeit mit mir alleine. Einfach so. Ohne Konzepte, ohne Plan, ohne Vorstellungen. Zeit um zu fühlen, zu weinen, zu tanzen, zu spazieren, zu schlafen, zu singen, zu malen. Zeit, um zu heilen. Zeit, in der ich einfach machen konnte was ich will. Was sich gerade stimmig anfühlte. Was sich gerade in meinem Inneren zeigte. Kreative, lustvolle, Ich-will Zeit!! Und jetzt kann ich diese Zeit in vollen Zügen geniessen. Es tut mir gut. Ich bin frei. Frei, einfach zu sein.


Was ich dir mitgeben möchte

Nimm dir Zeit für dich, oh ja, es ist so so wertvoll - wohl das Wertvollste was wir uns in der heutigen Zeit schenken können! Doch sei achtsam, dass diese Zeit auch wirklich dir gehört. Dir und deiner ureigenen Kreativität, deinem Wesen, dir und deiner Einzigartigkeit. Sei achtsam, dass sie nicht zu einem weiteren Konzept wird. Wir sind es so gewohnt unsere Zeit mit etwas zu füllen, Leistung zu erbringen, etwas zu erledigen, so dass es uns oft sehr schwer fällt, dies loszulassen. Oft ist es uns gar nicht bewusst und wir denken "ja, das tut mir gut" und versteh mich nicht falsch, es gibt ganz ganz vieles was uns gut tut, sehr gut sogar. Es gibt Übungen, Techniken, wunderbare Tools, welche uns helfen wieder mehr in unsere Mitte zu kommen, uns wieder zu spüren und unser inneres Gleichgewicht auszubalancieren. Doch ich spreche hier von etwas anderem, von der Zeit, welche wir ganz mit uns verbringen. Nur mit uns. Leerer Raum den du ihn mit deiner Sehnsucht, deinem Wunsch, deiner Lust füllen kannst! Mit dem was sich gerade in deinem Innersten zeigen will, mit dem was sich in dir entfaltet und was durch dich in diese Welt möchte. Wir rennen in unserem Leben so oft irgendetwas hinterher, füllen unser Leben mit Aufgaben, von denen wir denken, dass sie wichtig sind. Und das sind sie. Doch die Leere, die Stille, die Zeit in der wir einfach sind, nur mit uns und unserer eigenen spontanen Kreativität, unserer Schöpferkraft aus unserer tiefsten Mitte heraus, diese Zeit kommt viel zu kurz! Diese Musse fehlt oft so sehr obwohl sie so so wichtig ist. So erfüllend, nährend, inspirierend, heilend.


Und darum geht es für mich, in dieser Zeit für mich, in meinem Leben und auf meinem Weg zu erkennen wer ich wirklich bin: meiner Kreativität immer mehr Raum zu geben, meine Schöpferkraft frei zu entfalten, meine Freiheit und Wahrhaftigkeit zutiefst zu erkennen und zu leben, grenzenlos und voller Lebenslust!






12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Eigenverantwortung

bottom of page